Verbraucherportal Bayern

Bayerisches Staatsministeriums für
Umwelt und Verbraucherschutz



Top Themen

Im Fokus

Zum Artikel Kryptowährungen: Chancen und Risiken

Bitcoin, Ether & Co. sind Kryptowährungen. Ihr enormer Wertanstieg lockt immer wieder Anleger/-innen. Kryptoassets sind jedoch gerade für Kleinanleger/-innen hochspekulativ und sehr riskant. Was muss man wissen?

Kryptowährungen: Chancen und Risiken Link zum Artikel "Kryptowährungen: Chancen und Risiken"Kryptos: Wie sieht die Geldanlage der Zukunft aus?



Zum Artikel "Finanzierungshilfen"

Angebote wie "Kaufen Sie heute, zahlen Sie später!" klingen verlockend. Der Gesetzgeber hat deswegen auch für Finanzierungshilfen wie Ratenkauf, 0%-Finanzierungen und Co. Regelungen getroffen, um Verbraucher vor Überschuldung zu schützen.

Zum Artikel "Finanzierungshilfen"


Symbolbild, Hausmodell mit Lupe und Energieeffizienztabelle, Copyright Panthermedia

Die Steigerung der Energieeffizienz hat angesichts von Energiekrise, Rohstoffmangel und Klimawandel mittlerweile höchste Priorität. Sie senkt den Verbrauch und schützt das Klima. Wie viel Einsparung ist damit möglich?

Energieeffizienz - Was ist das?


Das Bild zeigt die elektrische Gefährung durch LED-Röhren; Copyright Bayerische Gewerbeaufsicht

Zum Energiesparen bietet der Markt LED-Röhren an. Wer damit herkömmliche Leuchtstoffröhren (umgangssprachlich „Neonröhren“) ersetzt, muss wissen, wie er sich vor Gefahren wie Stromschlag schützt. Achten Sie beim Kauf einer LED-Röhre darauf, dass es sich um eine sogenannte „Retrofit“-Variante handelt, bei der die Leuchte nicht umgebaut werden muss und nur der mitgelieferte Starter mit ausgetauscht wird!

Austausch von Leuchtstofföhren durch LED-Röhren


Das Bild zeigt ein Handydisply mit einem Vermittlungsportal für Hotels; Copyright Panthermedia

Vergleichs- und Vermittlungsportale informieren scheinbar verbraucherfreundlich und unabhängig. Doch sind die Portale wirklich neutral? Bei der Nutzung ist Skepsis geboten, auch wenn seit Mai neue Informationspflichten gelten.

Vergleichs- und Vermittlungsportale


Symbolbild Haus mit Schal, vor dem Geld liegt; Copyrigth Panthermedia

Energiesparen ist in jedem Haushalt mit geringem Aufwand möglich. Geldbeutel und Klima profitieren gleichermaßen. Wir haben Tipps, die sich leicht umsetzten lassen.

Energiesparen mit einfachen Tricks


Symbolbild Lupe neben Bauklötzen auf denen Einkaufswägen abgebildet sind; Copyright Panthermedia

Wer etwas in der EU kauft, im Geschäft oder online, soll ein sicheres Produkt in Händen halten. Das ist jedoch nicht immer der Fall. Das EU-System „Safety Gate“ warnt vor gefährlichen Non-Food-Produkten.

Safety Gate: So funktioniert das Schnellwarnsystem


Smart Home Lösungen begeistern viele Menschen. Umso wichtiger ist es, dass die Vorstellungen aller Nutzenden zu Hause einbezogen werden. Die folgende Checkliste zeigt, was vor dem Kauf von Smart Home Komponenten zu beachten ist.

Zur Smart Home Checkliste


Aktuelle Meldungen

21.09.2022

Heizen mit Strom: Eine Alternative zu Gas?

Heizlüfter und andere elektrische Heizgeräte stehen hoch im Kurs. Vor allem, wenn das Gas teuer und knapp wird. Verbraucher/-innen sollten sich jedoch nicht täuschen lassen: Denn der Stromverbrauch dieser Geräte ist hoch. Das Heizen kann somit noch teuer werden - die Verbraucherzentrale Bayern klärt auf. 

14.09.2022

Woche der Mobilität: Verbraucherzentrale bietet Vorträge zu Carsharing & Co

Mobilität verändert sich: Fahrzeuge durch Teilen, Leihen oder Mieten gemeinschaftlich zu nutzen, wird beliebter. Die Verbraucherzentralen bieten im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September 2022 kostelose Online-Vorträge rund um das Thema „Shared Mobility“.

08.09.2022

Vorsorgevollmacht leicht online erstellen

Für den Fall, dass Sie Ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können, hilft eine Vorsorgevollmacht. Die Verbraucherzentralen bieten jetzt ein kostenloses Onlinetool, mit dem sie Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügung einfach und individuell online erstellen können. 

01.09.2022

Reiserücktritt wegen Corona: Neues BGH-Urteil

Können Reiseveranstalter Stornogebühren von Reisenden fordern, wenn diese wegen Corona vor Beginn der Reise zurücktreten? Dazu hatte der Bun­des­ge­richts­hof in drei Fäl­len von Pauschalreisen zu ent­schei­den. Entscheidend sind die Umstände im Einzelfall. Eine 84-Jährige mit vor­ge­schä­dig­ter Lunge, konnte von ihrer Do­nau­kreuz­fahrt kos­ten­frei­ zurücktreten. 

29.08.2022

Fitnessstudio kündigen: Verbraucherzentrale mahnt ab

Die Verbraucherzentrale hat mehrere Fitnessstudios abgemahnt, weil sie Gesetze zur Kündigungsfrist nicht umsetzen. Seit Anfang des Jahres können Kund/-innen mit einer Frist von einem Monat kündigen. Vorher waren eine Frist bis drei Monate zulässig. Auch bei automatischen Vertragsverlängerungen halten sich manche nicht an das Gesetz.

22.08.2022

Warnung vor unseriösen Wiesntischangeboten

Endlich wieder Oktoberfest in München. Doch die Verbraucherzentrale Bayern warnt davor, auf unseriöse Wiesntischangebote zu überteuerten Preisen im Internet einzugehen. Um auch wirklich mit einer gültigen Tischreservierung Einlass ins Festzelt zu erhalten, sollten Interessenten deshalb ihre Reservierungen ausschließlich über die Webseiten der Festzelte buchen. Ansonsten drohe, dass sie keinen Einlass ins Festzelt erhalten.

18.08.2022

Kursschwankungen bei Bitcoin & Co.

Krieg, Inflation und Zinswende führen bei Sparer/-innen zu Verunsicherung. Einige haben ihre Hoffnung auf Kryptowährungen gesetzt. Sie verlieren aktuell viel Geld, so steckt zum Beispiel Bitcoin seit Monaten hohe Verluste ein. 

10.08.2022

Veganes Eis: Verbraucherzentrale entdeckt viele Zusatzstoffe

Was ist drin in veganem Eis? Bei einem Marktcheck hat die Verbraucherzentrale festgestellt, dass bei vegane Eissorten häufig die Kennzeichnung sowie Angaben zu Inhaltsstoffen unzulänglich sind. Auch enthalten manche Sorten viele Zusatzstoffe.

02.08.2022

Flugreisen: Welche Rechte haben Reisende?

Flugausfälle, Verspätungen, Überbuchungen: Gerade in der Ferienzeit häufen sich solche Ärgernisse für Verbraucher/-innen. Oft können Reisende in diesen Fällen ihre Rechte geltend machen. Welche das sind und auf welchen Wegen man sie einfach durchsetzen kann, erklärt die Verbraucherzentrale Bayern, die auch die Flugärger-App empfiehlt.

26.07.2022

77 Schulen als "Partnerschule Verbraucherbildung" ausgezeichnet

Schüler/-innen fit für den Konsumalltag zu machen – darum geht es im Projekt „Partnerschule Verbraucherbildung Bayern“. 77 bayerische Schulen sind in diesem Jahr vom Bayerischen Verbraucherschutzministerium und Kultusministerium für ihr Engagement in der Verbraucherbildung ausgezeichnet worden.  Die Schulen gingen im Wettbewerb den Fragen „Lebensmittel regional oder aus aller Welt – was kommt auf den Tisch?“ und „Mein Geld, meine Daten – gut im Griff“ auf den Grund.

Facebook-IconInstagram Icon


Lebensmittelwarnungen
Produktwarnungen
App Verbraucherschutz

Wichtige Themen

Energieberatung zu Hause, Copyright Panthermedia

Sie benötigen eine Energieberatung?

In Zeiten, in denen Energie so teuer wie nie ist, lohnt sich ein Termin mit einem unabhängigen Energieberater. Doch wo finde ich den, was kostet eine Beratung und welche Fördermöglichkeiten gibt es?

Unabhängige Energieberatung in Bayern

Kürbisse auf einem Marktstand, Copyright Panthermedia

Kürbis - der Alleskönner

In der Küche ist der Kürbis ein Allroundtalent, von der Blüte bis zum Kern kann bei dieser Pflanze alles verwendet werden. Auf Grund seines Nährstoffgehalts ist er auch noch äußerst gesund.

Kürbis: Warenkunde - Gesundheit - Zubereitung

Mann im Auto beim Carsharing; Copyright Panthermedia

Sharing-Economy: Was ist beim Teilen zu beachten?

Ob Carsharing, Essen abgeben oder Wohnungsvermietung: Die Sharing Economy - Dinge teilen via Internet - liegt im Trend. Das bietet viele Chancen, ist aber auch mit Pflichten verbunden.

Chancen und Risiken von Carsharing & Co.


Das Bild zeigt ein Handy auf dessen Display "Buy now, pay later" steht; Copyright Panthermedia

0%-Finanzierungen & Co.: Wo liegt die Gefahr?

Angebote wie "Kaufen Sie heute, zahlen Sie später!" oder 0%-Finanzierungen klingen verlockend, können aber zu Überschuldung führen. Welche Regelungen gibt es vom Gesetzgeber?

Das Bild zeigt ein Handy auf dessen Display "Buy now, pay later" steht; Copyright Panthermedia Finanzierungshilfen

Geldscheine vor einem Stromzähler und Gasflamme; Copyright Panthermedia

Wie wechselt man den Strom- oder Gasanbieter?

Gerade in Zeiten steigender Energiepreise bietet ein Anbieterwechsel die Chance, mehrere Hundert Euro im Jahr zu sparen. Wie man dabei vorgeht und was zu beachten ist.

Wechsel des Strom- und Gasanbieters

Frau hebt ihren Daumen vor dem Smartphone und 5 Sternen; Link zum Artikel Onlinebwertungsportale

Online-Bewertungen: Was Kaufende beachten sollten

Viele Onlinekäufer/-innen nutzen Bewertungsportale im Internet, um sich für oder gegen ein Produkt zu entscheiden. Was ist bei Online-Bewertungen zu berücksichtigen?

Online-Bewertungen und ihre Risiken


nach oben