Verbraucherportal Bayern | Verbraucherportal Bayern

Bayerisches Staatsministeriums für
Umwelt und Verbraucherschutz



Top Themen

  • Startseiten Imagebild des Verbraucherinformationssystemms

Im Fokus

Smartphone auf dessen Display eine Zielscheibe zu sehen ist, in der ein Pfeil steckt, Copyright Panthermedia

Werbung hat längst auch das Smartphone erreicht. Unternehmen nutzen es, um viele Verbraucher/-innen mit ihrer Werbung zu erreichen. Welche Folgen hat das?

Werbefläche Smartphone


Foto: Frau hat ein Kind auf dem Arm und ist glücklich vor dem Colloseum in Rom; Copyright Panthermedia

Die Reise selbst zusammenstellen oder doch lieber ein fertiges Paket wählen? Individualreise oder Pauschalreise? Wir erklären die rechtlichen Unterschiede.

Link zum ArtikelReiseverträge


Verschiedenes Fleisch und Gemüse auf einem Grill; Link zum Artikel

Laue Abende, glühende Holzkohle und der herrliche Duft von Gebratenem weisen deutlich darauf hin: Die Grillsaison ist eröffnet. Unnötiger Qualm und der unsachgemäße Umgang mit den Lebensmitteln können aber zur Bildung von gesundheitsschädigenden Substanzen führen.

Gesundes Grillvergnügen


Spielzeug soll pädagogisch wertvoll sein und dem Kind gefallen. Die wichtigste Eigenschaft ist aber die Sicherheit des Spielzeugs. Was sind die wichtigsten rechtlichen Anforderungen?

Wissenswertes zur Spielzeugsicherheit


Einfamilienhaus mit Photovoltaik auf dem Dach, Copyright Panthermedia

Eine eigene Photovoltaik-Anlage verspricht Unabhängigkeit von Energieversorgern, Sparpotential und staatliche Förderung. Wann lohnt sich das? Wir zeigen, wie man rechnet.

Wirtschaftlichkeit von Photovoltaik-Anlagen


Aktuelle Meldungen

18.06.2024

Garten für Trockenheit wappnen: VSB gibt Tipps

Den eigenen Garten so zu gestalten, dass er gegen Trockenheit resistenter ist - das ist nicht nur gut fürs Klima, sondern spart auch Geld. Der VSB gibt Tipps, wie das gelingt. Den Boden möglichst wenig versiegeln und heimische und hitzeverträgliche Pflanzen einzusetzen, sind zwei Erfolgsfaktoren.

13.06.2024

Kostenlose Vor-Ort-Beratungen für Flutopfer

Überschwemmungen in Bayern haben bei vielen Haushalten auch die Heizung sowie Teile der Fassaden beschädigt. Betroffene können sich an die beiden bayerischen Verbraucherverbände wenden: Sie bietet kostenlos Energieberatungen vor Ort an. Die Energieberater kommen zu den Flutopfern, um sich ein Bild zu machen und erste Einschätzungen zu geben.

03.06.2024

Extremregenwetter: Folgen für Hausbesitzer

Die extremen Niederschläge der letzten Tage haben enorme Schäden in Wohnungen und Häusern verursacht. Die Verbraucherzentrale Bayern hat zahlreiche Informationen gebündelt, wenn Sie unmittelbar beroffen sind.

28.05.2024

Online-Befragung: Viele Verbraucher/-innen erkennen Phishing nur schwer

Betrug im Zahlungsverkehr nimmt seit Jahren zu. Eine repräsentative Online-Befragung des Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat jetzt gezeigt, dass viele Verbraucher/-innen Phishing durch Betrüger/-innen im Namen ihrer Bank kaum erkennen. Der vzbv appelliert in der Sache aber auch an die Kreditinstitute selbst. 

22.05.2024

Private Krankenversicherung: Nicht versichert wegen hoher Beiträge?

Es ist jüngst Schauspieler Heinz Hoenig passiert: Wer seine PKV-Beiträge nicht mehr zahlen kann und gleichzeitig nicht in die gesetzliche wechseln kann, steht ihm Zweifel ohne Versicherungsschutz da. Denn: In Deutschland gilt eine allgemeine Krankenversicherungspflicht. Welche Optionen PKV-Versicherte in einem solchen Fall haben, erklärt der Bund der Versicherten. 

17.05.2024

Neue Abofalle: VZ warnt vor Tricks mit Zeitungen als Gewinn

Bei der Verbraucherzentrale Bayern gehen in letzter Zeit vermehrt Beschwerden gegen folgende Betrugsmasche ein: Zeitschriftenabos werden als Gewinn eines Gewinnspiels angegeben. Eine Auswahl mehrerer Meagazine ist möglich und es müssen persönliche Daten eingegeben werden, um den "Gewinn" einzulösen. Nach wenigen Probewochen wird das Abo dann automatisch kostenpflichtig. 

14.05.2024

Nach dem Schulabschluss: Fokuswoche mit kostenlosen Online-Vorträgen

Schulabschluss in der Tasche - und jetzt? Entscheidungen müssen getroffen werden, z.B. zu eigenen Versicherungen, Umzug in eine neue Wohnung, Finanzierung und Organisation von Studium, Ausbildung oder Auslandsaufenthalt. Die Verbraucherzentrale veranstaltet online eine Fokuswoche zum Thema "Ziele nach der Schule" mit vielen kostenlosen Online-Vorträgen.

06.05.2024

Klimawandel bringt neue Schädlinge nach Europa

Im Frühjahr und Sommer werden mit den steigenden Temperaturen auch die Insekten aktiver. Damit steigt das Risiko eines Befalls durch Schädlinge in Haus und Garten. Der VerbraucherService Bayern informiert, welchen Einfluss der Klimawandel auf das Vorkommen von Schädlingen hat und gibt Tipps, wie Sie einen Schädlingsbefall vermeiden und welche Maßnahmen bei einem Befall helfen.

02.05.2024

Umzugs-Checkliste: Auslandsaufenthalt richtig planen

Mit dem Schlulabschluss in der Tasche steht oft der Umzug in die erste eigene Wohung oder ein Auslandsaufenthalt an. Die Verbraucherzentrale Bayern bietet eine kostenlose Online-Checkliste für junge Menschen an, die bei der Organisation dieser Schritte hilft, den Überblick nicht zu verlieren. 

23.04.2024

Neuer Pflegegradrechner zur Selbsteinschätzung online

Die Verbraucherzentrale hat ein neues Online-Tool freigeschaltet, mit dem Verbraucher/-innen kostenlos und online ihren voraussichtlichen Pflegegrad berechnen können. Der Pflegegradrechner hilft einzuschätzen, ob es sich lohnt, einen Antrag auf Leistungen aus der Pflegeversicherung zu stellen und kann auch für Angehörige eine Orientierung bieten. 

Facebook-IconInstagram Icon


Externer Link zur Webseite lebensmittelwarnung.de; öffnet in neuem Tab
Produktwarnungen
App Verbraucherschutz

Wichtige Themen

Foto: Blick auf das Schaufenster eines Geschäfts, das mit Schnäppchen wirbt; Copyright Panthermedia; Link zum Artikel

Lockvogelwerbung: Schnäppchen ausverkauft?

Läden und Onlineshops preisen in Werbung und bei Aktionen gerne Schnäppchen an. Ist die Ware dann sehr schnell ausverkauft, kann es sich um "Lockvogelwerbung" handeln.

blauer PfeilRechte von Verbrauchern bei Lockvogelwerbung

Frau testet den Geruch eines Duschgels im Supermarkt, Copyright Panthermedia

Das haben Sie bestimmt auch schon gemacht...

Darf man im Supermarkt Trauben probieren oder am geöffneten Duschgel schnuppern? Was ist erlaubt, um die Ware zu überprüfen und was nicht? Wir haben die wirklich interessanten Antworten.

Einkaufsknigge

Kleiner Junge hat Spass mit dem Rasensprenger, Copyright Panthermedia

Erfischung gefällig? Tipps bei Hitze

Heiße Tage über 30 Grad werden häufiger, die körperlichen Belastungen durch sehr warme Nächte nehmen zu. Wir geben Tipps, wie Sie sich gegen die Hitze schützen können.

Was tun bei hohen Temperaturen?


Das Bild zeigt eine Person, die ein T-Shirt vor die Kamera hält; Copyright Panthermedia

Influencerwerbung: Methoden und Gefahren

Unternehmen bezahlen "Influencer/-innen" in Sozialen Medien, um Werbung für Ihre Produkte zu machen. Die Grenzen zwischen objektivem Inhalt und Werbung verschwimmen.

blauer PfeilInfluencerwerbung in Sozialen Medien

Mineralwasser im Sand am Strand, Copyright Panthermedia

Tipps für die Ernährung an Hitzetagen

Damit Sie die warme Jahreszeit in vollen Zügen genießen können, essen Sie leichte Kost in kleinen Portionen und gehen Sie sorgfältig mit schnell verderblichen Lebensmitteln um.

baluer PfeilTipps zum Essen und Trinken an heißen Tagen

Person setzt Dämmstoffe neben einem Dachfenster ein; Copyright Panthermedia; Link zum Artikel

Energetische Sanierung: Rechte und Pflichten

Wer sein Haus energetisch saniert, kann viele Zuschüsse beantragen. Aber es bestehen auch Pflichten. Das sollten Sie über Baurecht, GEG und Co. wissen.

blauer PfeilEnergetisch Sanieren


Eigensch

nach oben