Logo des bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz
Bayerisches Verbraucherportal

Finanzen und Versicherungen

Aktuelles

Mann schützt Geldstücke mit Regenschirm vor dem Sturm, Copyright: Panthermedia

Jahr für Jahr verlieren viele Verbraucher*innen Geld durch spekulative und intransparente Geldanlagen. Doch welche Produkte kommen in Frage? Bei welchen Anlageformen kann man sicher sein, das Ersparte auch zurückzubekommen?

Sichere Geldanlagen

Geldscheine, Lupe und Coronaviren, Copyright Panthermedia

Die Coronakrise kann finanzielle Folgen für jeden Einzelnen haben. Für Betroffene hat die Verbraucherzentrale deshalb wichtige Informationen zusammengestellt. Was passiert mit Miete, Kredite, Versicherungen oder anderen Verträgen, wenn ich mit weniger Geld auskommen muss?

VZ: Wenn das Geld knapp wird

Handy auf dessen Display eine Sicherheitswarnung erscheint, Hausmodell; Copyright: Panthermedia

Kaufen Sie heute, zahlen Sie morgen! Wer knapp bei Kasse ist, freut sich über Finanzierungshilfen wie den Ratenkauf, Leasingangebote oder Zahlungsaufschub. Der Gesetzgeber hat Regelungen getroffen, damit Verbraucher*innen geschützt sind.

Finanzierungshilfen: Was gilt bei Zahlungsaufschub, Ratenkauf und Leasing?

Handy auf dessen Display eine Sicherheitswarnung erscheint, Hausmodell; Copyright: Panthermedia

Smart Homes versprechen mehr Sicherheit durch digitale Kontrolle. Doch was, wenn die smarten Geräte kaputt gehen? Oder durch falsches Bedienen Sicherheitslücken entstehen? Der Artikel stellt Versicherungen für Smart Homes vor und gibt nützliche Tipps zur Absicherung des intelligenten Zuhauses.

Smart Home Versicherungen

Zum Artikel Altersvorssorge in Zeiten niedriger Zinsen

Die Zeit der niedrigen Zinsen hält an. Versicherer können Garantien für Rentenversicherungen oft nicht mehr gewährleisten. Was bedeuten dauerhaft niedrige Zinsen und welche Form der Altersvorsorge ist jetzt sinnvoll?
Altersvorsorge in Zeiten niedriger Zinsen

Rettungsring und Münzen, Copyright Panthermedia

Die Zahl der Insolvenzen ist in Folge der Corona-Pandemie angestiegen. Auch Geldinstitute und Banken können davon betroffen sein. Verbraucher*innen können ihr dort verwahrtes Kapital mit Hilfe der Einlagensicherung schützen. Dabei gibt es jedoch Einiges zu wissen und zu beachten.

Kapitalschutz bei Insolvenz

nach oben